WELEDA AG

Weleda Arnica comp. / Apis Creme

PZN 9069542
Weleda Arnica comp. / Apis Creme
Abbildung ähnlich
Rezepttyp:
Ohne Rezept
Packungsgröße:
70 g / N1
PZN 9069542
UVP/AVP1 23,31 €
Sie zahlen2 19,91 €
Ihr Vorteil3 3,40 €
In den Warenkorb
Informationen zur Bestellung ohne Rezept
Packungsgröße:
70 g / N1
PZN 9069542
UVP/AVP1 23,31 €
Zuzahlung 5,00 €
Um dieses Produkt zu bestellen benötigen wir das entsprechende Original-Rezept. Es gibt drei einfache Wege Ihr Rezept kostenlos an uns zu schicken6!
Rezept einsenden - so geht's!
Packungsgröße:
70 g / N1
PZN 9069542
UVP/AVP1 23,31 €
Zuzahlung 0,00 €
Um dieses Produkt zu bestellen benötigen wir das entsprechende Original-Rezept. Es gibt drei einfache Wege Ihr Rezept kostenlos an uns zu schicken6!
Rezept einsenden - so geht's!
Packungsgröße:
70 g / N1
PZN 9069542
UVP/AVP1 23,31 €
Sie zahlen2 19,91 €
Um dieses Produkt zu bestellen benötigen wir das entsprechende Original-Rezept. Es gibt drei einfache Wege Ihr Rezept kostenlos an uns zu schicken6!
Rezept einsenden - so geht's!
Produktdetails
Allgemeine Informationen

Bitte lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen. Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben und sollte deshalb nicht an Dritte weitergegeben werden. Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.

Arnica comp. / Apis Creme
Was ist Arnica comp. / Apis und wofür wird es angewendet?
Arnica comp. / Apis ist ein anthroposophisches Arzneimittel bei Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Anwendungsgebiete
Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten: akute Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises sowie entzündliche Begleitprozesse degenerativer Erkrankungen im Bewegungssystem.

Was müssen Sie vor der Anwendung von Arnica comp. / Apis beachten?
Arnica comp. / Apis darf nicht angewendet werden,
- wenn Sie überempfindlich (allergisch) sind gegen Arnika und andere Korbblütler, gegen Rosmarinöl, Sesamöl oder gegen einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels,
- auf offenen Wunden und akut entzündeten oder ekzematös veränderten Hautflächen,
- bei Kindern unter 12 Jahren wegen des Bestandteils Cineol, eines der Inhaltsstoffe von Rosmarinöl, und wegen Atropin und Scopolamin, Bestandteile von Mandragora.

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung
Bei akuten Zuständen, die mit Rötung, Schwellung oder Überwärmung von Gelenken einhergehen, sowie bei andauernden oder periodisch wiederkehrenden Beschwerden suchen Sie bitte einen Arzt auf.

Schwangerschaft und Stillzeit
Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln während der Schwangerschaft und in der Stillzeit Ihren Arzt um Rat. Wegen des Bestandteils Rosmarinöl sollte Arnica comp. / Apis bei der Anwendung in der Stillzeit nicht im Bereich der Brust aufgetragen werden.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln
Keine bekannt. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden bzw. vor kurzem angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Wichtige Informationen über bestimmte Bestandteile von Arnica comp. / Apis
Wollwachs und Wollwachsalkohole können örtlich begrenzte Hautreaktionen (Kontaktdermatitis) auslösen. Butylhydroxytoluol (enthalten in Wollwachsalkoholen) kann örtlich begrenzt Hautreizungen (z. B. Kontaktdermatitis), Reizungen der Augen und Schleimhäute hervorrufen.

Wie ist Arnica comp. / Apis anzuwenden?
Wenden Sie Arnica comp. / Apis immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes an. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: 2 - 3 mal täglich einen Cremestrang von 2 - 3 cm Länge an den schmerzenden Stellen in die Haut einreiben. Eine luftdichte Abdeckung einer Umhüllung ist zu vermeiden. Der Kontakt der Creme mit offenen Wunden, Augen und Schleimhäuten sollte vermieden werden. Waschen Sie bitte nach Anwendung der Creme die Hände gründlich mit Seife.

Dauer der Anwendung
Über die Dauer der Anwendung entscheidet der behandelnde Arzt. Tritt nach einer Behandlungsdauer von etwa einer Woche keine Besserung der Beschwerden ein, halten Sie bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt.Wenn Sie die Anwendung von Arnica comp. / Apis vergessen haben: Verwenden Sie nicht die doppelte Dosis, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich bei der Anwendung dieses Arzneimittels nicht ganz sicher sind.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Wie alle Arzneimittel kann Arnica comp. / Apis Creme Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Es können Hautreaktionen auftreten, die nach Absetzen des Präparates wieder abklingen. Sesamöl kann selten schwere allergische Reaktionen hervorrufen. Bei entsprechend sensibilisierten Personen können durch Rosmarinöl Überempfindlichkeitsreaktionen (einschließlich Atemnot) ausgelöst werden. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Was ist sonst noch wichtig?
Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Tube und der Faltschachtel angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden.

Aufbewahrungsbedingungen
Nicht über 25 °C lagern.

Zusammensetzung
10 g enthalten: Wirkstoffe: Aconitum napellus Ø 0,15 g / 0,7 g ethanol. Auszug aus Arnica montana, Planta tota rec. (1:1,1) / Betulae folium, ethanol. Decoctum 20 % [HAB, V. 12q, Ø mit Ethanol 30 % (m/m)] 0,2 g / Mandragora, ethanol. Decoctum Ø 0,3 g / Apis mellifica Ø (analog HAB, V. 42b) 0,3 g / Rosmarini aetheroleum 0,1 g. Sonstige Bestandteile: Raffiniertes Sesamöl, Wollwachs, Gelbes Wachs, Wollwachsalkohole, Gereinigtes Wasser.

Zusammensetzung
1g Creme enthält
Wirkstoffe
  • 30 mg Apis mellifica Urtinktur
  • 30 mg Mandragora, ethanol. Decoctum Urtinktur
  • 20 mg Betula, folium-ethanol. Decoctum 20%
  • 15 mg Aconitum napellus Urtinktur
  • 10 mg Rosmarinöl
  • 70 mg Arnika (Ganzpflanze)-Extrakt (1:1,1); Auszugsmittel: Ethanol
Hilfsstoffe
  • Wasser, gereinigtes
  • Wollwachs
  • Wollwachsalkohole
  • Sesamöl, raffiniertes
  • Wachs, gelbes
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Loading...