Engelhard Arzneimittel GmbH & Co.KG

Trachilid® Halstabletten

PZN 9095172
Trachilid® Halstabletten
Abbildung ähnlich
Rezepttyp:
Ohne Rezept
Packungsgröße:
20 St / N1
PZN 9095172
UVP/AVP1 6,90 €
Sie zahlen2 5,89 €
Ihr Vorteil3 1,01 €
In den Warenkorb
Informationen zur Bestellung ohne Rezept
Packungsgröße:
20 St / N1
PZN 9095172
UVP/AVP1 6,90 €
Zuzahlung 5,00 €
Um dieses Produkt zu bestellen benötigen wir das entsprechende Original-Rezept. Es gibt drei einfache Wege Ihr Rezept kostenlos an uns zu schicken6!
Rezept einsenden - so geht's!
Packungsgröße:
20 St / N1
PZN 9095172
UVP/AVP1 6,90 €
Zuzahlung 0,00 €
Um dieses Produkt zu bestellen benötigen wir das entsprechende Original-Rezept. Es gibt drei einfache Wege Ihr Rezept kostenlos an uns zu schicken6!
Rezept einsenden - so geht's!
Packungsgröße:
20 St / N1
PZN 9095172
UVP/AVP1 6,90 €
Sie zahlen2 5,89 €
Um dieses Produkt zu bestellen benötigen wir das entsprechende Original-Rezept. Es gibt drei einfache Wege Ihr Rezept kostenlos an uns zu schicken6!
Rezept einsenden - so geht's!
Produktdetails
Allgemeine Informationen

Was sind Trachilid® Halsschmerztabletten und wofür werden Sie angewendet?
Trachilid® Halsschmerztabletten gehören zur Gruppe der Halsschmerzmittel (Lokalanästhetika). Trachilid® Halsschmerztabletten werden angewendet zur kurzzeitigen lokalen Behandlung von Halsschmerzen bei nicht eitrigen Infektionen.

Wie sind Trachilid® Halsschmerztabletten anzuwenden?
Nehmen Sie Trachilid® Halsschmerztabletten immer genau nach der Anweisung dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:

  • Erwachsene nehmen 1 Tablette im Abstand von 2 Stunden.
  • Eine Tageshöchstdosis von 6 Tabletten darf nicht überschritten werden.

Art der Anwendung
Zur Anwendung im Mund- und Rachenraum.

Dauer der Anwendung
Wenden Sie Trachilid® Halsschmerztabletten ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3 Tage an.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Trachilid® Halsschmerztabletten zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge von Trachilid® Halsschmerztabletten eingenommen haben als Sie sollten:
Nehmen Sie sofort Kontakt mit einem Arzt oder Apotheker auf. Bei Anwendung einer sehr hohen Zahl von Trachilid® Halsschmerztabletten ist eine Lidocain- Überdosierung möglich.

Diese kann Symptome wie Unruhe, Schwindel, Übelkeit, Hör- und Sehstörungen sowie Störungen der Koordination von Bewegungen hervorrufen. Schwere Lidocain-Überdosierungen können zu Krampfanfällen, Bewusstlosigkeit, Atem- und Kreislaufversagen führen.

Wenn Sie die Einnahme von Trachilid® Halsschmerztabletten vergessen haben:
Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Setzen Sie die Behandlung wie oben beschrieben (alle 2 Stunden eine Tablette im Mund zergehen lassen) fort (mit einer maximalen Tagesdosis von 6 Lutschtabletten).

Was enthalten Trachilid® Halsschmerztabletten?

  • Der Wirkstoff ist: Lidocainhydrochlorid 1 H2O.
  • 1 Lutschtablette enthält 8 mg Lidocainhydrochlorid 1 H2O.

Die sonstigen Bestandteile sind:
Sorbitol (Ph. Eur.), Magnesiumstearat (Ph. Eur.) (pflanzlich), wasserfreie Citronensäure (Ph. Eur.), Acesulfam-Kalium, Zitronenaroma, Zitronensaftaroma.

Pflichtangaben:

Trachilid® Halsschmerztabletten
Lutschtabletten

Wirkstoff: Lidocainhydrochlorid 1 H2O

Anwendungsgebiete:
Zur kurzzeitigen lokalen Behandlung von Halsschmerzen bei nicht eitrigen Infektionen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Stand der Information:
April 2012

Hersteller:
Engelhard Arzneimittel GmbH & Co.KG
Herzbergstr. 3, 61138 Niederdorfelden

Zusammensetzung
1 Tabl. enthält
Wirkstoffe
  • 8 mg Lidocain hydrochlorid-1-Wasser
Hilfsstoffe
  • Zitronen-Aroma
  • Magnesium stearat (pflanzlich)
  • Citronensäure
  • Acesulfam kalium
  • Sorbitol
Dosierung

- Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

- Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:

  • Erwachsene nehmen 1 Tablette im Abstand von 2 Stunden.
  • Eine Tageshöchstdosis von 6 Tabletten darf nicht überschritten werden.

- Wenden Sie das Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3 Tage an.

- Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.

- Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels eingenommen haben, als Sie sollten: Nehmen Sie sofort Kontakt mit einem Arzt oder Apotheker auf. Bei Anwendung einer sehr hohen Zahl von Tabletten ist eine Lidocain-Überdosierung möglich. Diese kann Symptome wie Unruhe, Schwindel, Übelkeit, Hör- und Sehstörungen, sowie Störungen der Koordination von Bewegungen hervorrufen. Schwere Lidocain- Überdosierungen können zu Krampfanfällen, Bewusstlosigkeit, Atem- und Kreislaufversagen führen.

- Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Setzen Sie die Behandlung wie beschrieben (alle 2 Stunden eine Tablette im Mund zergehen lassen) fort (mit einer maximalen Tagesdosis von 6 Lutschtabletten).

- Auswirkungen, wenn die Behandlung mit dem Arzneimittel abgebrochen wird: Bisher sind keine Auswirkungen bekannt.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Loading...