CNP Pharma GmbH

Tetrisal® E Nasendosierspray

PZN 0115832
Tetrisal® E Nasendosierspray
Abbildung ähnlich
Rezepttyp:
Ohne Rezept
Packungsgröße:
20 ml
PZN 0115832
UVP/AVP1 5,40 €
Sie zahlen2 4,86 €
Ihr Vorteil3 0,54 €
In den Warenkorb
Informationen zur Bestellung ohne Rezept
Produktdetails
Allgemeine Informationen

Indikation:

  • Das Präparat wird angewendet zur unterstützenden Behandlung bei verstopfter Nase (z. B. bei Schnupfen) sowie zur Reinigung und Befeuchtung der Nasenschleimhaut (beispielsweise bei geringer Luftfeuchtigkeit in geheizten oder klimatisierten Räumen).
  • Das Arzneimittel ist für Erwachsene, Kinder und Säuglinge geeignet.
Kontraindikation:
  • Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch sind keine Gegenanzeigen bekannt.
Dosierung:
  • Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt das Arzneimittel nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da es sonst nicht richtig wirken kann.
  • Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren:
    • Je nach Bedarf sprühen Erwachsene und Kinder (ab 2 Jahren) mehrmals täglich 1 bis 2 Sprühstöße in jedes Nasenloch ein.
  • Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren:
    • Je nach Bedarf erhalten Säuglinge und Kleinkinder (unter 2 Jahren) mehrmals täglich 1 Sprühstoß in jedes Nasenloch.
  • Die Dauer der Anwendung ist nicht begrenzt.
  • Wenn Sie das Gefühl haben, daß das Arzneimittel bei Ihnen zu schwache oder zu starke bzw. unangenehme Wirkungen zeigt, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.
Nebenwirkungen:
  • Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch sind keine Nebenwirkungen bekannt.
Patientenhinweise:
  • Nach Nasenoperationen/Unfällen sollten Sie vor der Anwendung des Präparates Ihren Arzt befragen.
Schwangerschaft:
  • Das Arzneimittel ist für eine Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit geeignet.
Art und Weise:
  • Die Lösung wird in die Nasenlöcher eingesprüht.
  • Sprühöffnung jeweils in ein Nasenloch einführen und einmal sprühen. Während des Sprühvorgangs leicht durch die Nase atmen.
  • Aus hygienischen Gründen und zur Vermeidung einer Übertragung von Krankheitserregern wird darauf hingewiesen, daß das Arzneimittel jeweils nur von einer Person verwendet werden sollte. Nach der Anwendung sollte der Nasenadapter z. B. mit einem sauberen Papiertaschentuch abgewischt werden.
Wechselwirkung:
  • Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch sind keine Wechselwirkungen bekannt.
  • Sollten Sie neben diesem Arzneimittel gleichzeitig lokal wirksame Schnupfenmittel (z. B. schleimhautabschwellende Nasentropfen) benutzen, so sollten beide Präparate in einem ausreichenden zeitlichen Abstand angewendet werden.
Zusammensetzung
1ml Spray enthält
Wirkstoffe
  • Wasser, gereinigtes
  • Natriumchlorid
Hilfsstoffe
  • Natriumchlorid
  • Wasser, gereinigtes
Anwendungsgebiete
  • Dieses Präparat wird angewandt zur Reinigung und Befeuchtung der Nasenschleimhaut (z. B. bei trockener Luft), zur unterstützenden Behandlung bei verstopfter Nase (z. B. bei Schnupfen). Es ist für Erwachsene, Kinder und Säuglinge geeignet.
Dosierung
  • Soweit nicht anders verordnet, werden mehrmals täglich nach Bedarf 1 - 2 Sprühstöße in jedes Nasenloch eingebracht.
  • Das Präparat kann bei Bedarf über einen längeren Zeitraum angewandt werden. Bei zusätzlicher Anwendung eines lokal wirksamen Schnupfenmittels sollte es vorher angewandt werden.
Wechselwirkungen
  • Keine bekannt.
Nebenwirkungen
  • Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch sind keine Nebenwirkungen zu erwarten.
Patientenhinweise
  • Technisch bedingt kann der Inhalt des Dosiersprays nicht vollständig entleert werden. Das verbleibende Restvolumen wird jedoch bei der Abfüllmenge berücksichtigt.
Gegenanzeigen
  • Keine bekannt.
Schwangerschaft und Stillzeit
  • Es liegen keine Hinweise vor, die gegen eine Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit sprechen.
Anwendung
  • Entfernen Sie die Schutzkappe und betätigen Sie den Pumpmechanismus in senkrecht nach oben gerichteter Stellung vor dem erstmaligen Gebrauch mehrmals, bis ein Sprühnebel austritt.
  • Führen Sie dann den Sprühkopf in ein Nasenloch senkrecht ein und betätigen Sie die Spraypumpe einmal. Dabei können Sie die andere Nasenöffnung schließen und beim Sprühen durch die Nase einatmen. Nach Gebrauch setzen Sie die Schutzkappe bitte wieder auf.
  • Um die Schutzfunktion des Spraysystems zu gewährleisten, sollten Sie nicht versuchen, den Sprühaufsatz von der Flasche abzuziehen; auch dann nicht, wenn z. B. durch nicht senkrechte Sprühstellung die Funktionstüchtigkeit des Sprühkopfes kurzfristig beeinträchtigt ist. In diesem Falle bitte den Pumpmechanismus mehrmals in senkrechter Stellung betätigen, bis der Sprühnebel wieder austritt und anschließend den Sprühkopf auch wieder senkrecht zum Sprühvorgang in ein Nasenloch einführen.
  • Nach jeder Anwendung sollte der Nasenadapter aus hygienischen Gründen abgewischt und trocken gehalten werden.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Loading...