Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH

PASCORBIN®

PZN 0144259
PASCORBIN®
Dieser Artikel ist außer Handel
Rezepttyp:
Ohne Rezept
:
Informationen zur Bestellung ohne Rezept
:
:
:
Produktdetails
Allgemeine Informationen

Vitamine

Zusammensetzung
1 ml Injektionslösung enthält 150 mg Ascorbinsäure.

1 Ampulle 5 ml enthält:
Wirkstoff
Ascorbinsäure 750 mg

Sonstige Bestandteile: Natriumhydrogencarbonat, Wasser für Injektionszwecke.

1 Injektionsflasche mit 50 ml Injektionslösung enthält:
Wirkstoff

Ascorbinsäure 7,5 g

Sonstige Bestandteile: Natriumhydrogencarbonat, Wasser für Injektionszwecke.

Dosierung
5ml Ampulle:
Täglich 5 ml langsam intravenös injizieren, bis zu 50 ml Injektionslösung als Zusatz zur Infusion.

50ml Injektionsflasche:
Zur peripher-venösen Kurzinfusion sind 50 ml PASCORBIN® mit 100 ml isotonischer Kochsalzlösung zu verdünnen und langsam zu infundieren.

Vitamin-C-Substitution bei parenteraler Ernährung:
Zur Prophylaxe eines Vitamin C-Mangels bei längerer parenteraler Ernährung erhalten

  • Erwachsene intravenös 100 bis 500 mg Ascorbinsäure pro Tag (entsprechend 0,7 ml bis 3,3 ml PASCORBIN®)
  • Kinder intravenös 5 bis 7 mg Ascorbinsäure/kg KG pro Tag

Methämoglobinämie im Kindesalter:
Es werden einmalig 500 bis 1000 mg Ascorbinsäure
(entsprechend 3,3 ml bis 6,6 ml PASCORBIN®) intravenös injiziert.
Bei Bedarf ist die Gabe mit gleicher Dosierung zu wiederholen.

Eine Dosis von 100 mg/kg KG pro Tag sollte nicht überschritten werden. 

Führen Sie mit Injektionen keine Selbstbehandlung durch. Die Injektionstherapie sollte von einem Arzt oder Heilpraktiker verabreicht werden.

 

Zusammensetzung

Wirkstoffe
  • 7500 mg Ascorbinsäure
Hilfsstoffe
  • Wasser für Injektionszwecke
  • Wasser für Injektionszwecke
  • Natriumchlorid
  • Natriumhydrogencarbonat
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Loading...