GlaxoSmithKline Consumer Healthcare

OMNIFLORA® N Kapseln

PZN 4764622
OMNIFLORA® N Kapseln
Abbildung ähnlich
PZN 4764616
OMNIFLORA® N Kapseln
Abbildung ähnlich
PZN 4994871
OMNIFLORA® N Kapseln
Abbildung ähnlich
Rezepttyp:
Ohne Rezept
Packungsgröße:
100 St
PZN 4764622
UVP/AVP1 51,48 €
Sie zahlen2 38,99 €
Ihr Vorteil3 12,49 €
In den Warenkorb
PZN 4764616
UVP/AVP1 29,85 €
Sie zahlen2 22,29 €
Ihr Vorteil3 7,56 €
In den Warenkorb
PZN 4994871
UVP/AVP1 12,85 €
Sie zahlen2 9,69 €
Ihr Vorteil3 3,16 €
In den Warenkorb
Informationen zur Bestellung ohne Rezept
Packungsgröße:
100 St
PZN 4764622
UVP/AVP1 51,48 €
Zuzahlung 5,15 €
Um dieses Produkt zu bestellen benötigen wir das entsprechende Original-Rezept. Es gibt drei einfache Wege Ihr Rezept kostenlos an uns zu schicken6!
Rezept einsenden - so geht's!
PZN 4764616
UVP/AVP1 29,85 €
Zuzahlung 5,00 €
Um dieses Produkt zu bestellen benötigen wir das entsprechende Original-Rezept. Es gibt drei einfache Wege Ihr Rezept kostenlos an uns zu schicken6!
Rezept einsenden - so geht's!
PZN 4994871
UVP/AVP1 12,85 €
Zuzahlung 5,00 €
Um dieses Produkt zu bestellen benötigen wir das entsprechende Original-Rezept. Es gibt drei einfache Wege Ihr Rezept kostenlos an uns zu schicken6!
Rezept einsenden - so geht's!
Packungsgröße:
100 St
PZN 4764622
UVP/AVP1 51,48 €
Zuzahlung 0,00 €
Um dieses Produkt zu bestellen benötigen wir das entsprechende Original-Rezept. Es gibt drei einfache Wege Ihr Rezept kostenlos an uns zu schicken6!
Rezept einsenden - so geht's!
PZN 4764616
UVP/AVP1 29,85 €
Zuzahlung 0,00 €
Um dieses Produkt zu bestellen benötigen wir das entsprechende Original-Rezept. Es gibt drei einfache Wege Ihr Rezept kostenlos an uns zu schicken6!
Rezept einsenden - so geht's!
PZN 4994871
UVP/AVP1 12,85 €
Zuzahlung 0,00 €
Um dieses Produkt zu bestellen benötigen wir das entsprechende Original-Rezept. Es gibt drei einfache Wege Ihr Rezept kostenlos an uns zu schicken6!
Rezept einsenden - so geht's!
Packungsgröße:
100 St
PZN 4764622
UVP/AVP1 51,48 €
Sie zahlen2 38,99 €
Um dieses Produkt zu bestellen benötigen wir das entsprechende Original-Rezept. Es gibt drei einfache Wege Ihr Rezept kostenlos an uns zu schicken6!
Rezept einsenden - so geht's!
PZN 4764616
UVP/AVP1 29,85 €
Sie zahlen2 22,29 €
Um dieses Produkt zu bestellen benötigen wir das entsprechende Original-Rezept. Es gibt drei einfache Wege Ihr Rezept kostenlos an uns zu schicken6!
Rezept einsenden - so geht's!
PZN 4994871
UVP/AVP1 12,85 €
Sie zahlen2 9,69 €
Um dieses Produkt zu bestellen benötigen wir das entsprechende Original-Rezept. Es gibt drei einfache Wege Ihr Rezept kostenlos an uns zu schicken6!
Rezept einsenden - so geht's!
Produktdetails
Allgemeine Informationen

Omniflora® N - das Probiotikum zur dauerhaften Stärkung der Darmflora
Stress, unausgewogene Ernährung, Bewegungsmangel, die Einnahme von Medikamenten wie zum Beispiel Antibiotika bringen die Darmflora und damit die Darmfunktionen leicht aus dem Gleichgewicht. Die Anzahl nützlicher Bakterien wird verringert, während sich potentiell krankheitserregende Keime im Darm vermehren. Oft sind Darmbeschwerden wie Durchfall, Blähungen, Völlegefühl, Verstopfung und Bauchschmerzen die Folge. Zusätzlich ist bei einer gestörten Darmflora auch das darmgebundene Immunsystem geschwächt, wodurch das Risiko für Infektionen zunimmt.

Hier hilft Omniflora® N auf sanfte und natürliche Weise - mit körpereigenen milchsäureproduzierenden Bakterien (Lactobacillus gasseri und Bifidobakterium longum). Diese sind auch nach dem Überwinden des sauren Magentraktes noch lebens- und vermehrungsfähig und gelangen in ausreichender Konzentration in den Darm. Dort siedeln sie sich an und stellen das natürliche bakterielle Gleichgewicht der Darmflora wieder her. Das Besondere an dem Probiotikum: Es enthält zwei verschiedene, körpereigene Bakterienstämme aus verschiedenen Darmabschnitten. Damit kann es seine Wirkung sowohl im Dünn- als auch im Dickdarm entfalten.

  • Effektive Hilfe und natürliche Stärkung der Darmflora - fit und gesund auf die sanfte Art
  • Hochkonzentriertes Probiotikum mit Probio2-Komplex
  • Hilft bei akuten Beschwerden mit nachhaltiger Wirkung
  • Wirkt einer bakteriellen Fehlbesiedlung entgegen

Wer langfristig etwas für seine Darmgesundheit tun möchte, ist mit Omniflora® N gut beraten: Auf natürlichem Weg hilft Omniflora® N die Darmflora langfristig zu stärken und das Darmwohlbefinden zu bewahren.

Dosierung
Erwachsene nehmen 3-mal täglich 1-2 Hartkapseln ein. Nach dem Abklingen der Beschwerden bzw. zur Stärkung der Darmflora wird eine Erhaltungsdosis von 1 Hartkapsel täglich empfohlen. Kinder ab dem vollendeten 1. Lebensjahr erhalten 1-2mal täglich 1 Hartkapsel.

Art und Dauer der Anwendung
Omniflora® N sollte unzerkaut mit etwas Flüssigkeit zu den Mahlzeiten eingenommen werden. Bei Kindern kann die Hartkapsel geöffnet in Brei oder ein Getränk eingerührt werden.

Zusammensetzung
1 Kaps. enthält
Wirkstoffe
  • 25 mg Lactobacillus gasseri-Kulturlyophilisat
  • 25 mg Bifidobacterium longum-Kulturlyophilisat
Hilfsstoffe
  • Siliciumdioxid, gefällt
  • Rest-Kulturmedium
  • Gelatine
  • Natriumdodecylsulfat
  • Saccharose
  • Lactose
Anwendungsgebiete

Dieses Arzneimittel ist ein traditionelles Magen-Darm-Arzneimittel. Es enthält Milchsäurebakterien, die den Aufbau der Darmflora und die Darmfunktion unterstützen.


Anwendungsgebiet

Traditionell angewendet als mild wirksames Arzneimittel zur Unterstützung der Darmfunktion, z. B. bei Darmträgheit und Durchfall.

Dosierung
  • Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Soweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene 3-mal täglich 1 Hartkapsel ein. Bei akuten Darmbeschwerden können bis zu 3-mal täglich 2 Hartkapseln eingenommen werden. Nach Abklingen der Beschwerden wird eine Erhaltungsdosis von 1 Hartkapsel täglich empfohlen.
  • Kinder ab dem vollendeten 1. Lebensjahr erhalten 1 - 2-mal täglich 1 Hartkapsel.

 

  • Dauer der Anwendung
    • Die Einnahmedauer ist prinzipiell nicht beschränkt.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten
    • Im Falle einer beabsichtigten oder versehentlichen Überdosierung, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

 

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

 

  • Wenn Sie die Einnahme abbrechen
    • Unterbrechen Sie die Behandlung oder beenden Sie die Anwendung vorzeitig, so kann es sein, dass sich die gewünschte Wirkung nicht einstellt. Nehmen Sie deshalb bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie die Behandlung beenden oder unterbrechen wollen.
Wechselwirkungen

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Bei gleichzeitiger Gabe von Antibiotika kann die Wirksamkeit dieses Arzneimittels herabgesetzt werden.

Nebenwirkungen

Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10

Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100

Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000

Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000

Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000

Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar

In seltenen Fällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind.

Patientenhinweise

Bei Auftreten von akuten oder länger andauernden Beschwerden bzw. unklaren Beschwerden im Magen-Darm-Bereich sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Die Anwendung dieses Arzneimittels hat lediglich unterstützenden Charakter und darf im Erkrankungsfall nur als Ergänzung zu sonstigen wirksamen Therapiemaßnahmen erfolgen. Bei der Unterstützung der Darmfunktion bei Durchfall muss, insbesondere bei Kindern und älteren Menschen, auf Ersatz von Flüssigkeit und Elektrolyten als wichtigste therapeutische Maßnahme geachtet werden. Grundsätzlich ist bei Durchfällen, die länger als 2 Tage anhalten, Blutbeimengungen aufweisen oder mit Fieber und Kreislaufstörungen einhergehen, ein Arzt aufzusuchen.

Bei Patienten mit akuter Pankreatitis ist vor der Einnahme eine Rücksprache mit dem Arzt erforderlich.


Kinder

Bei Kleinkindern bis zum vollendeten 2. Lebensjahr ist vor der Anwendung eine Rücksprache mit dem Arzt erforderlich.

 

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

 

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Dieses Arzneimittel soll nach dem angegebenen Verfallsdatum nicht mehr eingenommen werden.

Gegenanzeigen

Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden

- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber einem der Wirkstoffe oder einem der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind;

- bei akutem Durchfall mit hohem Fieber oder Blutbeimengungen;

- bei Kindern unter 1 Jahr;

- von Patienten mit geschwächter Immunabwehr (z. B. HIV-Infektion, Organtransplantation, Leukämie, bösartigen Tumoren, Bestrahlung, Chemotherapie, langzeitig hochdosierte Kortisonbehandlung) wegen des bisher nicht einschätzbaren Risikos einer generalisierten Besiedelung mit den Wirkstoffen Lactobacillus gasseri und Bifidobacterium longum.

Schwangerschaft und Stillzeit

Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Zur Anwendung dieses Arzneimittels in Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Aus der verbreiteten Anwendung von Lactobacillus gasseri und Bifidobacterium longum als Arzneimittel oder in Lebensmitteln haben sich bisher keine Anhaltspunkte für Risiken ergeben; dennoch wird wegen der ungenügenden Untersuchungen die Einnahme dieses Arzneimittels in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen.

Anwendung

Die Hartkapseln sollen zu den Mahlzeiten unzerkaut mit etwas Flüssigkeit eingenommen werden.

Für die Verabreichung an Kleinkinder sollte die Hartkapsel geöffnet und der Inhalt einer kleinen Menge lauwarmer Flüssigkeit oder Brei beigemischt werden. Das Gemisch sollte sofort eingenommen werden.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Loading...