Beiersdorf AG/GB Deutschland Vertrieb

NIVEA® Intense Repair Aufbau-Pflegespülung

PZN 0265141
NIVEA® Intense Repair Aufbau-Pflegespülung
Abbildung ähnlich
Dieser Artikel ist außer Handel
Rezepttyp:
Ohne Rezept
:
Informationen zur Bestellung ohne Rezept
Produktdetails
Allgemeine Informationen

NIVEA Intense Repair - fühlbare Pflege für regeneriertes geschmeidiges Haar.

  • Ihr Haar lässt sich leichter kämmen
  • die Spülung mit Proteinen und Ölen repariert Ihre Haarstruktur, reduziert Spliss und Haarbruch
  • die Formel mit flüssigem Keratin lässt Ihr Haar glänzen und macht es fühlbar geschmeidig

Pflegetipp: Massieren Sie eine walnussgrosse Menge sanft ins nasse Haar ein. Spülen Sie es anschliessend mit reichlich Wasser gut aus.

Wirkungsweise
Die Spülung enthält wertvolle Proteine und hocheffiziente, natürliche Öle. Die Formel schmiegt sich um jedes einzelne Haar und füllt Lücken im Haarschaft nachhaltig auf. So bekommt jedes Haar seine glatte, gesunde Struktur zurück. Sprödes Haar wird schon nach der ersten Behandlung mit der Pflegespülung Intense Repair dank flüssigem Keratin wieder wunderbar geschmeidig. Die Pflegespülung verbessert die Kämmbarkeit der Haare und reduziert Spliss und Haarbruch.

Anwendung:
Nehmen Sie je nach Haarlänge 1-2 Walnuss große Portionen Spülung. Diese sanft ins feuchte Haar massieren, kurz einwirken lassen und anschließend mit reichlich Wasser gründlich ausspülen. Die Spülung ist für die tägliche Anwendung geeignet.

Inhaltsstoffe:
Aqua, Cetyl Alcohol, Myristyl Alcohol, Dimethicone, Stearamidopropyl Dimethylamine, Hydrolyzed Keratin, Hydrolyzed Silk, Persea Gratissima Oil, Orbignya Oleifera Seed Oil, Oryzanol, Silicone Quaternium-18, Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Trideceth-6, Trideceth-12, C12-15 Pareth-3, Coco Betaine, Cocamidopropyl Betaine, Sodium Chloride, Lactic Acid, Citric Acid, Phenoxyethanol, Potassium Sorbate, Ethylhexylglycerin, Linalool, Butylphenyl Methylpropional, Geraniol, Benzyl Alcohol, Parfum

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Loading...