Heilmoorbad Neydharting GmbH

NEYDHARTING Heilmoor Trinkkur

PZN 0139850
NEYDHARTING Heilmoor Trinkkur
Abbildung ähnlich
Dieser Artikel ist außer Handel
Rezepttyp:
Ohne Rezept
:
Informationen zur Bestellung ohne Rezept
Produktdetails
Allgemeine Informationen

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise.

Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diäten) zur besonderen Ernährung bei chronischentzündlichen Magen-Darmerkrankungen und bei Sodbrennen.

NEYDHARTING Heilmoor Trink Kur.
Mildert und heilt Magen- und Darmerkrankungen.

Heilmoor ist ein aus Pflanzen durch Humifizierung entstandenes Peloid. Es ist reich an natürlichen Huminsäuren. Huminsäuren üben einen schützenden Effekt auf die Schleimhäute im Magen-Darm-Trakt aus.

Auch innerlich angewandt wirkt das in vielen Jahrtausenden entstandene „Moor-Bouquet“ aus dem einzigartigen Heilmoor. Neydharting. Eine Neydharting Heilmoor Trink Kur bekämpft nicht nur Sodbrennen, das durch die Überproduktion von Magensäure hervorgerufen wird, sondern sie beugt auch der gefürchteten und weit verbreiteten Gastritis (chronische Entzündung der Magenschleimhaut) vor und bekämpft sie, wenn bereits vorhanden, erfolgreich.

Mit der Heilmoor Trink Kur behandelt man auch Zwölffingerdarmgeschwüre, Magengeschwüre und chronische Entzündungen der Darmwand (Enteritis) erfolgreich.

Eisenmangelzustände, wie Müdigkeit, spröde Haut und brüchige Haare und Nägel, werden mit der Tagesdosis von 3 Teelöffeln Heilmoor Trink Kur, die einem Tagesbedarf an Eisen entsprechen, schnell beseitigt.

Zutaten:
Heilmoor und Heilmoorextrakt mit den darin enthaltenen natürlichen Huminsäuren.

Nährwerte pro Verabreichung
50 ml
pro 100 ml
Eiweiß 0 g 0 g
Kohlenhydrate 0 g 0 g
Fett 0 g 0 g
Natrium 1,2 mg 8 mg
Chlorid < 0,3 mg < 2 mg
Kalium 0,8 mg 17 mg
Calcium 11,1 mg 222 mg
Phosphor 0,3 mg 6 mg
Mangesium 1 mg 19 mg
Eisen 3,3 mg 65 mg
Mangan 2 mg 2 mg
Huminsäuren 133 mg 2660 mg

*NRV= Referenzmenge für die tägliche Zufuhr von Vitaminen nach LMIV.

Verzehrempfehlung:
Vor Gebrauch gut schütteln. 3-mal täglich eine halbe Stunde vor den Hauptmahlzeiten einen Teelöffel (5 ml) Heilmoor Trinkkur in einem Glas angewärmtem Wasser anrühren und trinken. Bei eventuell eintretender Stuhlverstopfung auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten (täglich 2 Liter kalorienfreie Flüssigkeit). Eine kurmäßige Anwendung über 3 bis 6 Wochen wird empfohlen. Nach einer Pause von 4 Wochen kann die Kur wiederholt werden.

Hinweis:
Die täglich empfohlene Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Sie dürfen Neydharting Heilmoor Trinkkur nicht anwenden, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie auf die Trinkkur überempfindlich reagiert haben.

Weiters soll die Heilmoor Trinkkur nicht angewendet werden bei: akut entzündlichen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, bösartigen Tumoren, Verschlussikterus, Blutungen im Magen-Darm-Trakt, Behinderungen der Darmpassage, Verstopfung und Gärungsdyspepsie.

Weisen Sie bitte bei Vorliegen von akuten Erkrankungen vor der Einnahme der Heilmoor Trinkkur Ihren Arzt darauf hin.

Nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit anwenden!

Lagerungshinweis:
Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Kühl, trocken und lichtgeschützt aufbewahren.

Nettofüllmenge:
200 ml Suspension

Herstellerdaten:
Heilmoorbad Neydharting GmbH
4600 Wels
Österreich

Pflichtangaben nach der Lebensmittel-Informationsverordnung (LMIV)
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Loading...