H&S Tee

Bereits seit über 60 Jahren verkaufen Apotheken Kräutertees und Teemischungen der Marke H&S. Vom firmeneigenen Maschinenbau konstruierte und gebaute Teeabfüllanlagen und langjähriges gewachsenes Firmen-Know-how zu allen Aspekten von Arzneitees und Lebensmitteltees sind Grundlage des Firmenerfolgs. Vom Anfang an setzte das Unternehmen, das sich mit voller Kraft und ganzem Herzen dem Tee verschrieben hat, auf Apotheken als Kunden und verzichtete auf den Vertrieb über andere Vertriebswege.

H&S – Arzneitee Selection Lose Ware
H&S – Erkältung und Husten
H&S – Blase, Niere, Rheuma
H&S – Magen, Darm, Verdauung
H&S – Beruhigung, Schlaf, Herz, Kreislauf
H&S – Mutter und Kind
H&S – Wohlfühltee
H&S – Bio-Bachblütentees

Von Anfang an galt das Bemühen der Nutzbarmachung alten Kräuterwissens durch moderne naturwissenschaftliche und pharmakologische Erkenntnisse und Verfahren. Wir nehmen für unser H&S Arzneitee-Programm unsere Verantwortung sehr ernst, für Sie ein hochwertiges, wirksames und dennoch natürliches Arzneimittel herzustellen.

Für jeden Tee wird eine eigene H&S-Spezifikation erstellt, die genau festlegt, wie er nach dem Aufgießen auszusehen und zu schmecken hat. Nicht nur Aussehen und Geschmack werden geprüft, sondern auch die Einhaltung der arzneimittelrechtlichen oder lebensmittelrechtlichen Vorschriften. Sehr viele der für H&S-Tees verwendeten Rohstoffe stammen aus ökologischem Bio-Anbau oder aus kiA-Anbau (kontrolliert integrierter Anbau).

Beim ökologischen Bio-Anbau wird beispielsweise auf chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel sowie auf mineralische Stickstoffdünger verzichtet und Unkraut wird mit mechanischen Mitteln bekämpft. Für H&S-Arzneitees werden bevorzugt Rohwaren aus dem kiA-Anbau eingesetzt, wenn sie in dieser Qualität vom Lieferanten bezogen werden können. Beim kiA-Anbau werden Pflanzen von Vertragspartnern gemäß genauer Vereinbarungen und Qualitätskriterien angebaut, geerntet, getrocknet, zwischengelagert und für den Transport vorbereitet. Durch genaue Dokumentation des Anbaus und der Weiterverarbeitung sowie durch regelmäßige Kontrollen der Anbauer wird gewährleistet, dass auf geeigneten Böden angebaut wird.

Loading...