P&M COSMETICS GmbH & Co. KG

DERMASENCE Mycolex Öl-Spray

PZN 0012954
DERMASENCE Mycolex Öl-Spray
Abbildung ähnlich
Rezepttyp:
Ohne Rezept
Packungsgröße:
75 ml
PZN 0012954
UVP/AVP1 18,70 €
Sie zahlen2 16,48 €
Ihr Vorteil3 2,22 €
In den Warenkorb
Informationen zur Bestellung ohne Rezept
Produktdetails
Allgemeine Informationen

Das Ölspray pflegt intensiv mit natürlichem Waidöl in Kombination mit Octopirox sowie weiteren pflanzlichen Ölen beanspruchte und belastete Haut, Nagelfalz und -platte. Die stark spreitenden Öle ermöglichen eine intensive Benetzung auch schwer zugänglicher Bereiche. Das Ölspray ist ideal zur Pflege von stark beanspruchten Füßen, bei barrieregeschädigter Haut und bei Neigung zu Nagelbettentzündungen. Eine ideale Ergänzung bietet DERMASENCE Mycolex Lack.

Charakteristik:

  • Natürliches Färberwaid-Öl (Isatis tinctoria oil) pflegt mit seinen Komponenten Haut, Nagelfalz und Nagelplatte
  • Die spezielle Galenik ermöglicht eine intensive Benetzung, sogar in schwer zugänglichen Bereichen
  • Der hohe Gehalt pflanzlicher Pflegeöle trägt auch bei besonderer Belastung zur Glättung der Haut bei
  • Ideal geeignet zur Pflege von stark beanspruchten Füßen, bei barrieregeschädigter Haut (z.B. bei Sportlern, Diabetikern) und bei Neigung zu Nagelbettentzündungen
  • Frei von dermatologisch bedenklichen Duftstoffen
  • Dermatologisch getestet

Anwendung:
Das Spray ist einfach aufzubringen und auch für ältere Menschen ideal. Morgens und abends nach der Reinigung, z.B. mit DERMASENCE Wasch- und Duschlotion, auf betroffene Areale aufsprühen (Abstand zum Fuß ca. 20 bis 30 cm). Das Öl anschließend einmassieren. Bitte ein Handtuch unterlegen, damit kein unerwünschter Ölfilm auf dem Fußboden zurückbleibt.

Zusammensetzung

Wirkstoffe
  • Isatis tinctoria-Samen-Öl
  • Pirocton olamin
  • Sojaöl
  • Mandelöl, nativ
  • Octyldodecanol
  • 1 g Sonnenblumenöl
  • Hexyldodecanoat
  • Salicylsäure
Hilfsstoffe
  • Ethanol, vergällt
  • Glycerolcitrat(mono/di)(oleat/palmitat/stearat)
  • DL-?-Tocopherol
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Loading...