Laves-Arzneimittel GmbH

Colibiogen® oral

PZN 0227519
Colibiogen® oral
Abbildung ähnlich
Rezepttyp:
Ohne Rezept
Packungsgröße:
100 ml / N1
PZN 0227519
UVP/AVP1 48,94 €
Sie zahlen2 37,98 €
Ihr Vorteil3 10,96 €
In den Warenkorb
Informationen zur Bestellung ohne Rezept
Packungsgröße:
100 ml / N1
PZN 0227519
UVP/AVP1 48,94 €
Zuzahlung 5,00 €
Um dieses Produkt zu bestellen benötigen wir das entsprechende Original-Rezept. Es gibt drei einfache Wege Ihr Rezept kostenlos an uns zu schicken6!
Rezept einsenden - so geht's!
Packungsgröße:
100 ml / N1
PZN 0227519
UVP/AVP1 48,94 €
Zuzahlung 0,00 €
Um dieses Produkt zu bestellen benötigen wir das entsprechende Original-Rezept. Es gibt drei einfache Wege Ihr Rezept kostenlos an uns zu schicken6!
Rezept einsenden - so geht's!
Packungsgröße:
100 ml / N1
PZN 0227519
UVP/AVP1 48,94 €
Sie zahlen2 37,98 €
Um dieses Produkt zu bestellen benötigen wir das entsprechende Original-Rezept. Es gibt drei einfache Wege Ihr Rezept kostenlos an uns zu schicken6!
Rezept einsenden - so geht's!
Produktdetails
Allgemeine Informationen

Colibiogen® ist ein zell- und eiweißfreies Präparat, das aus den Stoffwechselprodukten des Escherichia coli, Stamm Laves, gewonnen wird.
Colibiogen® ist ein Schleimhauttherapeutikum mit entzündungshemmender und immunregulierender Wirkung. Der Wirkort ist die immunologische Einheit Schleimhaut.

Weil es keine lebenden Organismen enthält, ist es kein Mittel zur Symbioselenkung und wird deshalb nicht zum direkten Aufbau der Bakterienflora des Darmes verwendet. Allerdings ist eine gesunde Schleimhaut eine wichtige Voraussetzung, damit sich die natürliche Bakterienflora dort ansiedeln kann.

Colibiogen® kann einer entzündeten Darmschleimhaut helfen, sich zu regenerieren. Es hat daher die Funktion eines Schleimhaut- und Immuntherapeutikums.

Colibiogen® oral wird als Immuntherapeutikum, bei Darmerkrankungen, Allergien und begleitend in der Antibiotika- sowie Tumortherapie eingesetzt.

Colibiogen® gibt es außerdem:

  • für Kinder: Colibiogen® Kinder
  • als Injektion: Colibiogen® inject


Für Allergiker mit Zitrusfruchtallergie steht das wirkstoffgleiche Präparat Synerga® ohne jeglichen Aromazusatz zur Verfügung.

Wirkstoff:
Zellfreie Lösung aus lysierten Escherichia coli, Stamm Laves

Anwendungsgebiete:
Enteritis; Colitis (Entzündung der Darmwand), u.a. Morbus Crohn und Radiogene Colitis; Dyspepsie ("Fehlverdauung" oder Reizmagen); Reizdarmsyndrom; schmerzhafte Divertikelkrankheit; zur Rehabilitation nach Antibiotika-, Chemo- und Strahlentherapie; zur unterstützenden Behandlung bei endogener Belastung der Darmwand, Hautallergien und intestinal bedingte (d.h. auf den Darm zurückzuführende) Hautaffektionen: Polymorphe Lichtdermatose (Sonnenallergie), Neurodermitis; Heuschnupfen; rheumatische Erkrankungen; arthritische Erkrankungen

Warnhinweis:
Colibiogen® oral enthält 4,8% Vol.-% Alkohol.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zusammensetzung
1ml Lösung enthält
Wirkstoffe
  • 230000000 Keime Escherichia coli-Lysat, zellfrei; Stamm Laves
Hilfsstoffe
  • Aminosäuren
  • Apfelsinen-Aroma
  • Natriumbenzoat
  • Glucose
  • Wasser, gereinigtes
  • Natriumchlorid
  • Saccharose
  • Citronensäure
  • Ethanol
Anwendungsgebiete

Das Arzneimittel ist ein Darmschleimhauttherapeutikum und Immuntherapeutikum.
Anwendungsgebiete:
Enteritis und Colitis (Entzündungen der Darmwand), u.a. Morbus Crohn und radiogene Colitis; Dyspepsie ("Fehlverdauung" oder Reizmagen); Reizdarmsyndrom, schmerzhafte Divertikelkrankheit; zur Rehabilitation nach Antibiotika-, Chemo- und Strahlentherapie; zur unterstützenden Behandlung bei endogener Belastung der Darmwand, Hautallergien und intestinal bedingte (d.h. auf den Darm zurückzuführende) Hautaffektionen, Polymorphe Lichtdermatose (Sonnenallergie), Neurodermitis, Heuschnupfen; rheumatische Erkrankungen; arthritische Erkrankungen.

Dosierung
  • Nehmen Sie das Präparat immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
    • 1 x täglich morgens 5 ml (= 1 Teelöffel), bei schweren Fällen bis zu 3 x täglich 5 ml 1/2 Stunde vor den Mahlzeiten einnehmen.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Wenn Sie eine größere eingenommen haben, als Sie sollten:
    • Wenn Sie versehentlich einmal 1 oder 2 Einzeldosen mehr als vorgesehen eingenommen haben, so hat dies in der Regel keine nachteiligen Folgen. Setzen Sie in diesem Fall die Einnahme so fort, wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist oder von Ihrem Arzt verordnet wurde.
    • Falls Sie dieses Arzneimittel erheblich überdosiert haben, können Nebenwirkungen auftreten. In diesem Fall benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden.

 

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben:
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, sondern setzen Sie die Einnahme bzw. Anwendung so fort, wie es hier angegeben ist oder von Ihrem Arzt verordnet wurde.

 

  • Wenn Sie die Einnahme abbrechen:
    • Bitte unterbrechen Sie die Behandlung auf keinen Fall!

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Wechselwirkungen

Wechselwirkungen sind keine bekannt.
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Nebenwirkungen

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
Nebenwirkungen sind nicht bekannt.
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Es sind keine Beeinträchtigungen bekannt.

Das Präparat enthält Alkohol.

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Gegenanzeigen

Gegenanzeigen sind keine bekannt.

Schwangerschaft und Stillzeit

Zur Anwendung des Präparates während der Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine Untersuchungen vor.

Anwendung

Zum Einnehmen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Loading...