CERES Heilmittel GmbH

CERES Dipsacus fullonum Urtinktur

PZN 0179192
CERES Dipsacus fullonum Urtinktur
Abbildung ähnlich
Rezepttyp:
Ohne Rezept
Packungsgröße:
20 ml / N1
PZN 0179192
UVP/AVP1 24,80 €
Sie zahlen2 19,48 €
Ihr Vorteil3 5,32 €
In den Warenkorb
Informationen zur Bestellung ohne Rezept
Packungsgröße:
20 ml / N1
PZN 0179192
UVP/AVP1 24,80 €
Zuzahlung 5,00 €
Um dieses Produkt zu bestellen benötigen wir das entsprechende Original-Rezept. Es gibt drei einfache Wege Ihr Rezept kostenlos an uns zu schicken6!
Rezept einsenden - so geht's!
Packungsgröße:
20 ml / N1
PZN 0179192
UVP/AVP1 24,80 €
Zuzahlung 0,00 €
Um dieses Produkt zu bestellen benötigen wir das entsprechende Original-Rezept. Es gibt drei einfache Wege Ihr Rezept kostenlos an uns zu schicken6!
Rezept einsenden - so geht's!
Packungsgröße:
20 ml / N1
PZN 0179192
UVP/AVP1 24,80 €
Sie zahlen2 19,48 €
Um dieses Produkt zu bestellen benötigen wir das entsprechende Original-Rezept. Es gibt drei einfache Wege Ihr Rezept kostenlos an uns zu schicken6!
Rezept einsenden - so geht's!
Produktdetails
Allgemeine Informationen

Wilde Kar­den-​Ur­tink­tur

Ver­wen­de­te Pflan­zen­tei­le: Wur­zel

Wesen der Pflan­ze:
Die Wilde Karde ist erst in jün­ge­rer Zeit als Heil­pflan­ze wie­der­ent­deckt wor­den und in ihren Hei­lungs­po­ten­zen daher erst lü­cken­haft be­schrie­ben. Ihrem Ge­stalt­aus­druck nach ist sie dar­auf an­ge­legt, alles nicht zen­tral Zu­ge­hö­ri­ge ent­schie­den von sich zu wei­sen. An allen Pflan­zen­tei­len zeigt sie einen star­ken Bezug zur Mitte. So bil­den die meist mit Re­gen­was­ser ge­füll­ten Blatt­scha­len, die um die zen­tra­le Spross­ach­se wach­sen, eine höchst wirk­sa­me Klet­ter­sper­re gegen alle Bo­den­tie­re. Die Mit­tela­der der Blät­ter ist auf der Un­ter­sei­te mit zahl­rei­chen Sta­cheln be­setzt. Der zen­tra­le, obers­te Blü­ten­kopf ist unter allen Blü­ten­köp­fen der größ­te. Der zu­rück­wei­sen­de Ges­tus ist vor allem in den Blü­ten­köp­fen mit einem Be­we­gungs­aus­druck von innen nach außen ver­knüpft. Die Blü­ten des eiför­mig aus­ge­stülp­ten Blü­ten­kor­bes fan­gen dem­ent­spre­chend zu­erst in der Mitte in Form eines Rin­ges an zu blü­hen. Wenn sie ver­blü­hen, trei­ben die Nach­bar­b­lü­ten aus, so dass die Blüh­wel­le als Dop­pel­ring zu den Polen wan­dert. Ob­wohl Karde „Dis­tel“ be­deu­tet, zählt sie nicht zu den Dis­tel­ge­wäch­sen, son­dern bil­det eine ei­ge­ne bo­ta­ni­sche Klas­se. An­ders als bei Dis­teln sind ihre Sta­cheln nicht so sehr Aus­druck ag­gres­si­ver Ver­tei­di­gung ge­gen­über mög­li­chen äu­ße­ren An­grif­fen – dazu sind die Blü­ten­sta­cheln z.B. viel zu weich – son­dern eines eben ent­schie­de­nen Her­aus­drän­gens des­sen, was nicht ihr eigen ist.  

Zusammensetzung
1ml Tropfen enthält
Wirkstoffe
  • 1 ml Dipsacus fullonum Urtinktur
Hilfsstoffe
  • Ethanol
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Loading...